About aequa events

Deutsch unten

Unless otherwise stated, aequa events are for anyone with an open, respectful, and collaborative mindset.

In-person events at aequa Community Centre take place here. Access information for the CC can be found here.

Some events are by donation, if you would like to donate, you’ll find all the information how to here. Our paypal is hello (at) aequa (dot) cc

A word on safer spaces

So many of us have had difficult experiences with community spaces and we know – really, we know – that trust is earned, and that no space is completely safe. 

That said, we are committed to the constant listening, dialogue and learning that is necessary to continue to make our shared spaces as safe as possible for as many different kinds of people as possible. To that end, we encourage our community to remember and adopt these Equity Mindsets in each space we open:

  1. We are all on a learning journey. 
  2. We give space to learn and grow. We normalise the possibility for transformation.
  3. We listen to learn. We share our perspectives while understanding there are many.
  4. We aim to fight systems of oppression, not each other.
  5. We care for ourselves and each other on the way.

For more info, you can also read our Mutual Respect policy.


Über Veranstaltungen von aequa

Wenn nicht anders angegeben, richten sich aequa Veranstaltungen an alle, die offen, respektvoll und solidarisch denken.

Veranstaltungen vor Ort finden im aequa Community Centre (CC) statt hier. Informationen zum Zugang zum CC findet ihr hier.

Einige Veranstaltungen sind auf Spendenbasis, wenn ihr spenden möchten, findet ihr hier alle Informationen. Unser Paypal ist hello (at) aequa (dot) cc

Ein Wort zu sicherer Ort

So viele von uns haben schwierige und schmerzhafte Erfahrungen innerhalb Gemeinschaftsräumen gemacht und wir wissen – wirklich, wir wissen – dass Vertrauen verdient werden muss und dass kein Raum völlig sicher ist. 

Aus diesem Grund verpflichten wir uns zu ständigem Zuhören, Dialog und Lernen, was notwendig ist, um unsere Gemeinschaftsräume weiterhin so sicher wie möglich für so viele verschiedene Arten von Menschen wie möglich zu machen. Wir  ermutigen unsere Gemeinschaft, sich an diese Gerechtigkeit-Denkweisen zu erinnern und sie in jedem Raum, den wir eröffnen, zu übernehmen:

  1. Wir sind alle auf einer Reise des Lernens. 
  2. Wir geben Raum zum Lernen und Wachsen. Wir normalisieren die Möglichkeit zur Veränderung.
  3. Wir hören zu, um zu lernen. Wir teilen unsere Perspektiven und verstehen, dass es viele gibt.
  4. Wir wollen Systeme der Unterdrückung bekämpfen, nicht uns gegenseitig.
  5. Wir kümmern uns um uns selbst und um jeden anderen auf dem Weg dorthin.

Weitere Informationen könnt ihr in unserem Grundsatz des gegenseitigen Respekts lesen.