Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Design Action Teams (Designer Peer Support Group)

February 25, 2021 @ 7:00 pm 8:00 pm CET

(Deutsch unten)


ENGLISH


Design Action Teams

Thursday, February 25th 2021

7pm-8pm Berlin time (UTC+1)

Zoom

Join us for a special, virtual “Action Teams” edition of aequa’s Designer Peer Support Group.This workshop will be held in English.

WHAT IS AN ACTION TEAM?

Action Teams is a give-get exchange with a small team of participants. You give your feedback, advice, and ideas to help others break through current challenges. In exchange, they help you break through your blocks, too. Maybe you’re wondering how to polish your portfolio, find the freelance gigs you want, you need new sources of inspiration, want to get feedback on your designs, or you want to learn how to animate—every challenge you can think of is fair game to present to your Action Team. Prior attendance of a Designer Peer Support Group meetup or aequa event is not required.

RSVP here to join and get the Zoom link

HOW IT WORKS

Each participant will summarise their personal design-related challenge to the group in a timed session. Then your Action Team will have time to share their solutions, ideas, tips, resources or other gifts to help you face your challenge. It’s about accountability, inspiration, connection and—of course—action!

WHO IS THE DESIGN PEER SUPPORT GROUP FOR?

The Designer Peer Support Group is for Graphic Designers, Art Directors, UX/Product Designers & Researchers, Illustrators, or anyone adjacent to or interested in those fields. aequa Peer Support Groups give folks with certain affinities (for example: similar interests, challenges or experiences) the chance to offer mutual support in the form of peer-to-peer mentorship, feedback, advice and discussion. This also gives a forum to wrestle with how those with shared challenges or advantages can help to build a more equitable future for all. This will be the 3rd meeting of the Designer’s Peer Support Group, held in English only for now. In July’s kickoff meeting we discussed shared challenges. In September, we discussed ways to find inspiration. New people are of course welcome.

WHO CAN JOIN?

This meetup is for anyone with an open, respectful, and collaborative mindset.Prior attendance to a design meetup or aequa event is not required.

RSVP here to join and get the Zoom link

ABOUT AEQUA

aequa is a community for social equity. Our vision is an equitable society in which every person can thrive. Our purpose is to activate, empower and connect a diverse, intersectional community — and to do so sustainably. We do that by hosting gatherings for folks to exchange resources, tackle shared challenges, and collaborate to create the world we dream of. Together, we explore both our individual potential and our collective power.


DEUTSCH


Design Action Teams

Donnerstag 25 Februar 2021

19:00-20:00 Berlin (UTC+1)

Zoom

Nehmen Sie an einer speziellen, virtuellen “Action Teams”-Ausgabe der aequa Designer Peer Support Group teil.Dieser Workshop wird in englischer Sprache abgehalten.

WAS IST EIN ACTIONSTEAM?

Action Teams ist ein Geben und Nehmen-Austausch mit einem kleinen Team von Teilnehmern. Sie geben Ihr Feedback, Ihren Rat und Ihre Ideen, um anderen zu helfen, aktuelle Herausforderungen zu überwinden. Im Gegenzug helfen sie Ihnen, auch Ihre Blockaden zu überwinden.Vielleicht fragen Sie sich, wie Sie Ihr Portfolio aufpolieren können, wie Sie die Freelance-Aufträge finden, die Sie sich wünschen, Sie brauchen neue Inspirationsquellen, wollen Feedback zu Ihren Entwürfen erhalten oder Sie wollen lernen, wie man animiert – jede Herausforderung, die Sie sich vorstellen können, ist faires Spiel, um sie Ihrem Action Team zu präsentieren.Die vorherige Teilnahme an einem Treffen der Designer Peer Support Group oder einer aequa-Veranstaltung ist nicht erforderlich.

RSVP hier, um teilzunehmen und den Zoom-Link zu erhalten. (auf englisch)

WIE ES FUNKTIONIERT

Jeder Teilnehmer fasst seine persönliche designbezogene Herausforderung für die Gruppe in einer zeitlich begrenzten Sitzung zusammen. Dann hat Ihr Action Team Zeit, ihre Lösungen, Ideen, Tipps, Ressourcen oder andere Geschenke zu teilen, die Ihnen helfen, Ihre Herausforderung zu meistern. Es geht um Verantwortlichkeit, Inspiration, Verbindung und – natürlich – Aktion!

FÜR WEN IST DIE DESIGN PEER SUPPORT GROUP?

Die Designer Peer Support Group ist für Grafikdesigner, Art-Direktoren, UX/Produktdesigner & -forscher, Illustratoren und alle, die mit diesen Bereichen zu tun haben oder daran interessiert sind.aequa Peer-Support-Gruppen geben Menschen mit bestimmten Affinitäten (zum Beispiel: ähnliche Interessen, Herausforderungen oder Erfahrungen) die Möglichkeit, sich gegenseitig zu unterstützen in Form von Peer-to-Peer-Mentoring, Feedback, Ratschlägen und Diskussionen. Dies bietet auch ein Forum, um darüber zu ringen, wie diejenigen mit gemeinsamen Herausforderungen oder Vorteilen helfen können, eine gerechtere Zukunft für alle aufzubauen.Dies wird das 3. Treffen der Designer’s Peer Support Group sein, das vorerst nur auf Englisch stattfindet. Beim Kickoff-Meeting im Juli haben wir gemeinsame Herausforderungen diskutiert. Im September besprachen wir Möglichkeiten, Inspiration zu finden. Neue Leute sind natürlich willkommen.

WER KANN MITMACHEN?

Dieses Treffen ist für jeden geeignet, der eine offene, respektvolle und kollaborative Denkweise hat.Eine vorherige Teilnahme an einem Design-Meetup oder einer aequa-Veranstaltung ist nicht erforderlich.

RSVP hier, um teilzunehmen und den Zoom-Link zu erhalten (auf englisch)

ÜBER AEQUA

aequa ist eine Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit. Unsere Vision ist eine gerechte Gesellschaft, in der jeder Mensch gedeihen kann. Unser Ziel ist es, eine vielfältige, intersektionale Gemeinschaft zu aktivieren, zu befähigen und zu verbinden – und das nachhaltig. Wir tun dies, indem wir Versammlungen für Menschen veranstalten, um Ressourcen auszutauschen, gemeinsame Herausforderungen anzugehen und zusammenzuarbeiten, um die Welt zu schaffen, von der wir träumen.Gemeinsam erforschen wir sowohl unser individuelles Potenzial als auch unsere kollektive Macht.